Im Mai keine Abbuchung...

...des Eigenanteils beim Ostalb-Abo und kein Einzug des Fahrpreises bei den Schulwegsicherheitskarten.

Wegen der weiter andauernden Schulschließungen werden die Fahrkarten für den Schulweg derzeit kaum genutzt. Wann und wie die Schulen wieder für den Präsenzunterricht geöffnet werden ist kaum absehbar. Mit Ausnahme der Schüler der Abschlussklassen und der Notbetreuung werden die meisten Schüler auch im Mai nicht zur Schule gehen können.

Deshalb hat der Kreistag des Ostalbkreises in seiner Sitzung am 27.04.2021 beschlossen, die Abbuchungen im Mai 2021 auszusetzen und die fehlenden Einnahmen durch kreiseigene Mittel zu decken. Dies bedeutet, dass die Schülerfahrkarten (Ostalb-Abos, Schulwegsicherheitskarten, sonstige Schüler-Abos) im Mai kostenlos sind.

Gleichzeitig wird im Sinne der öffentlichen Daseinsvorsorge das gute Fahrplanangebot im Ostalbkreis in vollem Maße aufrechterhalten. Mit der derzeit vergleichsweisen geringen Auslastung der Fahrzeuge und der verschärften Maskenpflicht mit FFP 2-Maske gelten die öffentlichen Verkehrsmittel aus epidemiologischer Sicht weiterhin als sicher.

Mit der Beibehaltung der Abos wird ein wesentlicher Beitrag zur Finanzierung des ÖPNV-Systems geleistet und Solidarität gezeigt. Die Verkehrsunternehmen danken jedem treuen Kunden.