Bauarbeiten auf der Route der Remsbahn

Zugverkehr Bahn saniert erneut Gleise. Vom 13. April bis 5. Mai müssen Zugreisende auf Busse und S-Bahnen umsteigen

Zugreisende auf der Strecke der Remsbahn müssen sich von Samstag, 13. April, bis Sonntag, 5. Mai, auf Erschwernisse einstellen. Denn die Deutsche Bahn plant in dieser Zeit die Fortsetzung ihrer Gleissanierungen zwischen Aalen und Stuttgart. Diesmal sind Bauarbeiten zwischen Waiblingen und Grunbach beziehungsweise zwischen Fellbach und Schorndorf an der Reihe.

IC-Züge zwischen Stuttgart und Crailsheim werden von Samstag, 13. April, bis Sonntag, 5. Mai, jeweils ganztägig umgeleitet. Sämtliche IC-Züge 61 auf der Strecke Karlsruhe – Stuttgart – Crailsheim – Nürnberg – Leipzig/München werden deshalb in dieser Zeit in Schorndorf, Schwäbisch Gmünd, Aalen sowie in Ellwangen nicht halten.

Regionalzüge zwischen Stuttgart und Aalen enden beziehungsweise beginnen von Samstag, 13. April, bis Sonntag, 5. Mai, in Schorndorf. Von Samstag, 13. April, bis Karfreitag, 19. April, müssen Reisende zwischen Schorndorf und Waiblingen in Busse umsteigen, anschließend – von Waiblingen nach Stuttgart – auf die S-Bahnen. Von Karsamstag, 20. April, bis Sonntag, 5. Mai, stehen zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Schorndorf laut Informationen im Internet ausschließlich die S-Bahnen zur Verfügung.

Die Deutsche Bahn weist daraufhin, dass außerdem von Montag, 6. Mai, bis Freitag, 10. Mai, jeweils zwischen 23 Uhr und 1 Uhr die Regionalzüge zwischen Schorndorf und Stuttgart ausfallen.

Neue Inofs über den Stand der bauarbeiten gibt´s online unter https://bauinfos.deutschebahn.com/baden-w