OstalbMobil und Ostalbkreis informieren - Ferienfahrplan verlängert bis 15.01.2021 - OstalbMobil-Servicestellen bleiben solange ebenfalls geschlossen!

Bis zum 15. Januar 2021 fahren die Busse im OstalbMobil-Raum weiter nach dem Ferienfahrplan. Weiterhin entfallen die eingeführten Verstärkerfahrten. Fahrkarten sind wie gewohnt im Bus oder an den Automaten an den Bahnhöfen sowie kontakt- und bargeldlos über den DB-Navigator online erhältlich. Monatskarten für den Stadtbusverkehr Aalen gibt es bei OVA (Gartenstr.127).

Der erweiterte deutschlandweite Lockdown und die Schulschließungen in Baden-Württemberg im Januar 2021 wirken sich auch weiter auf den ÖPNV im Ostalbkreis aus.

Über eine Öffnung von einzelnen Schularten wie Grundschulen oder Abschlussklassen oder von Kindertageseinrichtungen ab dem 18. Januar wird in Baden-Württemberg unter Berücksichtigung der in der kommenden Woche verfügbaren Daten noch entschieden. Sollten sich Änderungen ergeben, werden die Änderungen bekannt gegeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass für die Ostalb-Abos und Schulwegsicherheitskarten im Januar nur der halbe Eigenanteil bzw. halbe Monatskartenpreis eingezogen wurde und kein Grund für eine Kündigung besteht.

Jahreskartenkunden erhalten Treuebonus

Im April 2021 erhalten alle Bürgerinnen und Bürger, die in Baden-Württemberg wohnen und eine Abo- oder Jahreskarte für den ÖPNV besitzen, eine halbe Monatsrate für ihr Ticket zurückerstattet. Dies gilt auch für die Kunden von OstalbMobil. Der Treuebonus wird vom Land Baden-Württemberg finanziert und ist ein Dankeschön an all diejenigen, die mit ihrer Treue einen wichtigen Teil zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Nahverkehrs leisten.

„Wir begrüßen diese Aktion des Landes Baden-Württemberg sehr. Damit erhalten wir die Möglichkeit, unseren Kunden, die in den letzten Monaten aufgrund der Pandemie auch einige Einschränkungen im ÖPNV hinnehmen mussten, etwas zurückzugeben“, freut sich der Geschäftsführer von OstalbMobil, Paul-Gerhard Maier.

Zu den zugelassenen Karten gehören bei OstalbMobil die OstalbMobil-Abos für Jedermann und Azubi, OstalbMobil Jedermann und Azubi Jobticket und Firmenticket, OstalbMobil Netzkarten, Umweltkarte Stadt Aalen und Ellwangen, StadtBus Bopfingen, sowie die Abos von StadtLandBus. Da die Schüler bereits im Sommer 2020 eine Erstattung von zwei Monatsbeiträgen erhalten haben, sind diese nicht im Treuebonus enthalten.

Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Corona-Virus wird auch OstalbMobil bis auf Weiteres seine persönlichen Kundenkontakte eingestellt lassen und die Servicestellen in Aalen (Buspunkt), Schwäbisch Gmünd (StadtBus TicketCorner, Ledergasse, und OstalbMobil Servicestelle am ZOB) sowie Ellwangen (OstalbMobil Geschäftsstelle, Obere Brühlstraße) geschlossen halten. Die Serviceeinrichtungen sind für die Fahrgäste bei Fragen rund um den Nahverkehr zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch, per Email oder postalisch erreichbar. Die Reisezentren im Bahnhof Aalen und Schwäbisch Gmünd sowie der Servicepoint im Bahnhof Ellwangen bleiben derzeit geöffnet.