Die neue OstalbMobil Chipkarte

OstalbMobil Chipkarte

Die OstalbMobil Chipkarte ist eine Prepaid-Karte, welche bargeldloses Bezahlen im Busverkehr im Geltungsbereich von OstalbMobil ermöglicht.

Bei jeder OstalbMobil-Einzelfahrt kann ca. 20% des Fahrpreises gespart werden.

Der rabattierte Fahrpreis wird im Busverkehr direkt vom vorher eingezahlten Guthaben auf der Chipkarte abgebucht. Das Restguthaben ist auf dem ausgestellten Ticket aufgedruckt.

Die Chipkarte kann bei den Busunternehmen für 3,00 Euro gekauft werden. Sie ist übertragbar und aus Sicherheitsgründen begrenzt gültig (das Ablaufdatum ist aufgedruckt).

Der Mindestaufladebetrag beträgt bei jeder Aufladung 10,00 Euro.

Die Chipkarte gilt auch im Zug. Man kann mit ihr jedoch nicht am DB-Automaten bezahlen. Vor Fahrtantritt einfach einen rabattierten Fahrschein kaufen und zusammen mit der Chipkarte vorzeigen (jeder Nutzer benötigt eine eigene Chipkarte!).

Da die Karte anonym und übertragbar ist, kann bei Verlust kein Ersatz geleistet werden.

Die OstalbMobil Chipkarte ist beim Busfahrer und in den Service- und Beratungsstellen erhältlich!

Fragen und Antworten zur Chipkarte

Was bin ich?

Ich bin eine Prepaid-Karte, welche bargeldloses Bezahlen im Busverkehr im Geltungsbereich von OstalbMobil ermöglicht !

Was kann ich noch?

Mit mir können Sie bei jeder OstalbMobil-Einzelfahrt ca. 20% des Fahrpreises sparen !
Dabei wird der fällige Geldbetrag von Ihrem vorher eingezahlten Guthaben abgebucht.

Was koste ich?

Mich können Sie für nur 3,00 Euro erwerben, bei der Aktivierung muss ich mit 10,00 Euro angefüttert werden, also sollten Sie beim Kauf mindestens 13,00 Euro mitbringen. Wenn das Guthaben sich zu Ende neigt, können Sie mich mit Geldnoten wieder auffüllen. Der Mindestaufladebetrag beträgt bei jeder Aufladung 10,00 Euro.

Wie lang bin ich gültig?

Im Gegensatz, z.B. zur Bahncard, bin ich nicht bloß ein Jahr, sondern mehrere Jahre (bis zu fünf) nutzbar. Mein Ablaufdatum ist aufgedruckt. 

Wo gibt es mich?

Jede nette Busfahrerin und jeder hilfsbereite Busfahrer im Ostalbkreis freut sich darauf mich an Sie zu verkaufen. Zudem bin ich bei den Verkaufsstellen erhältlich.

Gelte ich auch im Zug?

Selbstverständlich! Mit mir sparen Sie auch auf den OstalbMobil-Bahnstrecken im Nahverkehr (das sind die roten Züge, nicht der weiße IC). Zwar können Sie mit der Chipkarte nicht am DB-Automaten bezahlen, kaufen Sie daher vor Fahrtantritt am Automaten der Deutschen Bahn einen rabattierten OstalbMobil-Fahrschein und zei-gen Sie beides, also auch Ihre OstalbMobil-Chipkarte einfach bei der Ticketkontrolle der freundlichen Schaffnerin bzw. dem sympathischen Schaffner. 

Bin ich übertragbar?

Natürlich, geben Sie mich einfach weiter: Ihre Kinder, Eltern, Nachbarn, Freunde und alle anderen die günstig und umweltfreundlich mobil sein wollen. Nur im Zug sollte derjenige, der einen rabattierten OstalbMobil-Fahrschein gelöst hat, auch eine Chip-karte vorzeigen können.

Gelte ich für eine Person oder können Sie mich auch für mehrere Personen gleiczeitig einsetzen?

Im Bus ja. Sparen Sie gerne mit mir ca. 20 % auch für ihre Begleitung(en).

Kann man mit mir auch andere Produkte, z.B. Tages- oder Monatskarten kaufen?

Kein Problem, einen zusätzlichen Rabatt gibt es jedoch nicht mehr.

Woher wissen Sie wie viel Guthaben ich noch besitze?

Auf jedem ausgestellten Ticket ist das verbleibende Guthaben aufgedruckt.

Sie haben mich verloren?

Da ich ja eine anonyme Karte bin, kann bei Verlust natürlich kein Ersatz geleistet werden, aber Sie erinnern sich: 3,00 Euro!

Ich funktioniere nicht mehr! Was nun?

Sollte ich defekt sein, können Sie mich kostenfrei, inkl. des Restguthabens, durch eine neue Karte ersetzen lassen. Wenn Sie mich sichtbar beschädigt haben, werden 5,00 € Bearbeitungsentgelt fällig. Einen rabattierten Fahrschein gegen Barzahlung bekommen Sie natürlich trotzdem.

Sie brauchen mich nicht mehr?

Wenn Sie nicht mehr günstig und umweltfreundlich im Ostalbkreis unterwegs sein wollen, können Sie mich an den Verkaufsstellen in Gmünd, Aalen und Ellwangen zu-rück geben und bekommen Ihr Guthaben, abzgl. einer Gebühr von 5 Euro erstattet. Ansonsten verweise ich auf die Frage: Bin ich übertragbar?