Zeit für
Dich

Wir nehmen uns selbstverständlich Zeit für dich, um deine Fragen zu klären und deine Meinung über uns zu erfahren. Häufige Fragen wurden bereits in unserem FAQ geklärt, aber gerne klären wir deine Angelegenheiten auch persönlich.

Servicestellen

OstalbMobil GmbH,
Buspunkt Aalen

Bahnhofstraße 22-26
73430 Aalen

Tel. 07361 969155
Fax 07361 969157
info@ostalbmobil.de

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr.
10:00 – 12:30 Uhr
13:30 – 18:15 Uhr

Sa.
09:00 – 12:30 Uhr

DB Reisezentrum Aalen

Bahnhof 1
73430 Aalen

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr.
06:45 – 18:35 Uhr

Sa.
07:30 – 13:00 Uhr

StadtBus Gmünd TicketCorner

Ledergasse 19
73525 Schwäbisch Gmünd

Tel. 07171 1049970
Fax 07171 10499770
info@stadtbus-gmuend.de
www.stadtbus-gmuend.de

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr.
09:00 – 18:00 Uhr

DB Reisezentrum
Schwäbisch Gmünd

Bahnhofsplatz 4,
73525 Schwäbisch Gmünd

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr.
06:30 – 18:00 Uhr

Sa.
08:30 – 13:30 Uhr

OstalbMobil GmbH, Servicestelle Ellwangen

Marienstraße 6
73479 Ellwangen

Tel. 07361 80475 80
Fax 07361 80475 89
ellwangen@ostalbmobil.de

Öffnungszeiten:

Mo. und Do.
09:00 – 11:30 Uhr
12:30 – 17:00 Uhr

Di. und Mi. und Fr.
09:00 – 13:00 Uhr

Fahrgastbeirat

Um einen bestmöglichen ÖPNV auf der Ostalb anbieten zu können, bedarf es der Zusammenarbeit möglichst vieler Akteure: den Verkehrsunternehmen, dem Aufgabenträger Ostalbkreis und natürlich der Fahrgäste!

FAQ

Was tun, wenn ich etwas im Bus oder Zug verloren habe?

Fundsachen: Haben Sie etwas im Bus oder Zug verloren? Kein Problem.

Wenden Sie sich an das Verkehrsunternehmen, mit dem Sie gefahren sind. Dort erhalten Sie bestmögliche Hilfestellung.

Wo bekomme ich mein Abo?

Hierzu bitte ausschließlich an die Servicestellen und Abo-Ausgabestellen wenden!

Warum ist der Tarifzonenplan bei OstalbMobil so feingliederig?

Grundsätzlich sind alle Tarifzonenpläne, insbesondere für Gelegenheits- und Spontannutzer, gruselig. Sicher, auf den ersten Blick erscheint unsere Tarifzonenstruktur mit 218 Tarifzonen besonders „kleinkariert“, man könnte aber auch sagen „exakt“ und somit gerecht. Je weniger Tarifzonen, -waben oder, -ringe, desto ungenauer auch die Preisermittlung. So kann z.B. durch den bewußt gering gehaltenen Abstand der Preisstufen bei kurzen OstalbMobil-Fahrten hohe „Sprungkosten“ beim Übertritt in die nächste Tarifzone vermieden werden. Um Ihnen die Suche nach dem richtigen Preis so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir den Tarifrechner ins Leben gerufen.

Wie kann ich sparen?

Selbstverständlich möchte OstalbMobil auch ÖPNV-Gelegenheitsnutzern ein attraktives Angebot unterbreiten. Mit der OstalbMobil Chipkarte sparen Sie auf alle Einzelfahrscheine über 20 % des Fahrpreises.

Warum wird die BahnCard bei OstalbMobil nicht anerkannt?

In erster Linie handelt es sich bei der BahnCard um ein Produkt der Deutschen Bahn zum Zwecke der Kundenbindung. Demnach fließen die Verkaufserlöse nicht in die Verbünde. Manche Verbünde erkennen die BahnCard dennoch an, einige voll, weitere geben einen pauschalen Rabatt von 25%, viele andere, wie z.B. OstalbMobil oder der VVS wiederum gar nicht. Alle haben für ihr Vorgehen gute Gründe, wir wollen z.B. anhand unserer Preis- und Tarifpolitik eher den Erwerb von Zeitkarten durch attraktive Angebote stärken. Die BahnCard 100 wird nur von DB-Regio, Regiobus Stuttgart und im Stadtbereich Aalen, Schwäbisch Gmünd, Mutlangen und Waldstetten anerkannt.

Wer kommt in den Genuss der rabattierten FirmenTicket-Preise?

All diejenigen, die in einer Firma arbeiten, in welcher mindestens 10 Personen sich für den Abo-Erwerb von OstalbMobil Monatskarten entscheiden, erhalten rabattierte FirmenTicket-Preise.

Warum gibt es keine Mehrfach- (z.B. 6er-Karten) Fahrscheine oder Wochenkarten?

Mehrfachfahrkarten haben den Nachteil dass man Geräte zur Entwertung vorhalten muss, an allen Bahnhöfen und in jedem Bus. Daher wird auf solche Fahrscheine zugunsten der OstalbMobil Chipkarte verzichtet. Um das Tarifsortiment überschaubar zu halten wurde auch auf eine Wochenkarte verzichtet. Nutzen Sie stattdessen einfach die OstalbMobil Chipkarte.

Wie kann ich an einem noch besseren ÖPNV auf der Ostalb mitwirken?

In erster Linie in dem Sie uns auf mögliche Probleme, Verbesserungen hinweisen, per Telefon, E-Mail etc. Seit Herbst 2014 gibt es einen institutionalisierten, regelmäßig, natürlich öffentlich tagenden Fahrgastbeirat, welcher sich quer durch alle Bevölkerungs- und Nutzerschichten für einen starken ÖPNV im Ostalbkreis einsetzt, diskutiert und Lösungen vorschlägt.

E-Scooter Mitnahme in Bus und Bahn kostenlos?

Klappbare E-Scooter werden zusammengeklappt wie Handgepäck unentgeltlich befördert, nicht klappbare E-Scooter werden wie Fahrräder behandelt.

In der Freizeit
Unterwegs

AlbCard

AlbCard

„Alb Inclusive“ Urlaub: Bus, Bahn & Erlebnisse gratis

Ihr AlbCard Gastgeber schenkt Ihnen ab der ersten Urlaubsnacht die AlbCard.

Wanderrouten & Ausflugsziele im Ostalbkreis

Mit Bus & Bahn zum Wandern!
Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

Radtouren im Ostalbkreis

Während der Sommerferien bietet es sich an, die schöne Landschaft der Ostalb mit all ihren Sehenswürdigkeiten einmal mit dem Fahrrad zu erkunden.